+43 660/62 72 521   info@vipra.at

Mache Dir ein Bild von unserer Arbeit

Erfahrungsberichte

Damit Du Dir ein Bild von den Auswirkungen der Behandlung machen kannst, haben wir unsere Kunden gebeten, ihre Erfahrungen zu teilen (die Namen wurden teilweise geändert).


„Ich kann mich noch ganz genau an meinen ersten Termin bei Christoph erinnern. Ich war erstaunt darüber, was Christoph alles über mich wusste und wie gut er in mein Inneres hineinschauen konnte. Mein Leben hat sich seitdem radikal verändert. Nach einer Woche hatte ich den Mut und die Kraft endlich meinen Job zu kündigen und eine lang ersehnte Reise anzutreten. Und zeitgleich war dies auch der Beginn zu einer Reise zurück zu mir. Ich danke dir von Herzen und empfehle dich gerne wärmstens weiter.“
Roswitha H., 42 Jahre, Wien

„Ich hatte seit 14 Jahren mit immer wieder kehrenden Blasenentzündungen und Harnwegsinfekten zu tun. Ich musste 3-4 Mal im Jahr Antibiotika nehmen, unterzog mich monatelang einer wöchentlichen Blasenspülung und probierte auch sonst alles aus, was der Markt irgendwie anbot. Schon nach den ersten Sitzungen in der Vital Praxis Austria traten die Symptome nur noch sehr abgeschwächt auf und ich bekam sie immer mit viel trinken in den Griff. Ich war überrascht, wie verspannt ich tatsächlich war und wie unbewusst all dies war. Auch Themen der Selbstliebe und Schuldgefühle, weil ich es immer allen recht machen wollte, konnte ich loslassen und führe seither ein viel entspannteres Leben, auch mit meiner Familie. Danke für die vielen praktischen Tipps und Augen öffnenden Momente und die mitfühlende Begleitung.“
Sabrina H., 39 Jahre, Weikendorf

„Schon als Jugendliche hatte ich oft Blasenentzündungen. Durch die Schwangerschaften und Geburten meiner drei Kinder war es eine Zeit lang besser, doch danach war alles wie vorher. Mittlerweile bin ich über 50 und hatte mich mit diesem Zustand schon fast arrangiert. Nichts desto trotz gehörten Antibiotika mehrmals im Jahr zum Standartprogramm und auch im Alltag drehte sich vieles um dieses Thema. In der Vital Praxis Austria konnte ich endlich die belastete Beziehung zu meinem Vater auflösen und klären, die mich schon mein ganzes Leben begleitete. Offenbar hatte sich diese in meiner Blase eingenistet, denn danach wurden die Beschwerden immer weniger. Die körperlichen Übungen und Erklärungen welche Fehlhaltungen im Alltag diese Beschwerden mitbedingen und wie ich diese verändern konnte, sind Goldwert.“
Anne N., 54 Jahre, Radeburg

„Nach etlichen Jahren mit mehr oder weniger ausgeprägten Blasenbeschwerden war ich ehrlich gesagt nicht sehr zuversichtlich. Der Ansatz von Undine Rau ist einfach und effektiv. Die verschiedenen Ebenen verschmelzen zu einem Gesamtbild und jedes Puzzleteil hat seine Berechtigung. Ich habe nun eine viel bessere Beziehung zu meinem Körper und verstehe mich nicht länger als Opfer äußerer Umstände, sondern habe mein Leben wieder selbst in die Hand genommen. Die Körperübungen habe ich fest in meinen Alltag integriert und mittlerweile macht es richtig Spaß, alte Themen aus neuen Blickwinkeln zu betrachten. Ich war immer sehr kritisch mit mir selbst und nie zufrieden und kann mich nun so annehmen, wie ich bin und bin stolz auf mich. Danke für Deine Geduld und Deine Hilfe durch diese Zeit.“
Karin M., 48 Jahre, Leopoldsdorf

„Ich hatte eine sehr alte Narbe von einer Blinddarm-OP, die mir bei gynäkologischen Untersuchungen immer Schmerzen bereitete. Im Zuge der Narbenbehandlung war ich überrascht, wie schmerzhaft diese Stelle auch äußerlich war. Nach der Behandlung bildete sich auf der Narbe eine feine Kruste, die nach ein paar Tagen abgeheilt war. Als hätte der Körper einen erneuten Heilimpuls gesetzt. Bei der darauffolgenden gynäkologischen Routineuntersuchung spürte ich keinen Schmerz mehr. Außerdem habe ich wieder ein Gefühl für diese Stelle meines Körpers, die sich vorher taub angefühlt hatte.“
Monika L., 48 Jahre, Wien

„Ich ließ meine Narben direkt nach der endoskopischen Entfernung meiner Gallenblase mehrmals behandeln. Der Arzt war verblüfft, wie schnell und gut die Wunden verheilten. Jetzt sieht man fast nichts mehr von dem Eingriff und mein Bauch fühlt sich an wie vorher.“
Kurt W., 52 Jahre, Gänserndorf

„Ich wurde vor 2 Jahren am Kopf operiert und hatte seither oft Kopfschmerzen, die Narbe war wetterfühlig und an einigen Stellen auch druckempfindlich. Die Narbe wurde zwei Mal behandelt, wobei ich schon nach der ersten Sitzung eine deutliche Verbesserung feststellen konnte. Die schmerzenden Stellen sind viel besser, ich habe weniger Kopfschmerzen und insgesamt fühlt sich die Narbe weicher und kleiner an und dieser Teil gehört wieder zu mir.“
Hertha B., 72 Jahre, Deutsch-Wagram

„Vor zwei Jahren rannte ich zur Straßenbahn, fiel hin und schlug mir dabei das Knie auf. Die Wunde brauchte sehr lange um abzuheilen und danach sah die Narbe hässlich aus (dunkel und wulstig) und tat oft weh. Ich konnte mich z.B. gar nicht hinknien. Die erste Behandlung war unangenehm, so als würde man mit kleinen Nadeln stechen. Danach verkleinerte sich die Narbe aber bereits und wurde heller. Nach der mittlerweile dritten Sitzung ist die Narbe flach, nur noch etwas dunkler als der Rest und tut vor allem nicht mehr weh.“
Suzanna I., 52 Jahre, Wien

„Eine kleine Narbe am Ellenbogen war die schlimmste. Sie sah eigentlich recht unscheinbar aus und bereitete keine Probleme. Bei der Behandlung kamen auf einmal alte Gefühle aus meiner Kindheit hoch. Damals war ich mit dem Rad gestürzt und hatte mir den Ellenbogen verletzt. Ich war verblüfft, wie stark der Körper Emotionen speichern kann und wie befreiend es war, als diese endlich freigesetzt wurden.“
Thomas P., 32 Jahre, Strasshof

„Die komplette Narbenentstörung dauerte ca. 2 Stunden. Ich musste währenddessen 3 Mal auf die Toilette, da die Entwässerung im Körper so stark angeregt wurde. Nach der Behandlung war ich körperlich sehr müde, geistig jedoch hellwach. Nach einigen Wochen kann ich sagen, dass diese geistige Wachheit geblieben ist. Meine Verdauung hat sich verbessert und auch meine Haut, die oft eher unrein war. Damit hätte ich nicht gerechnet, aber ich bin wirklich beeindruckt.“
Gregor D., 49 Jahre, Wolkersdorf

„Ich hätte nie gedacht, dass das tatsächlich funktioniert. Meine Zwillinge halten mich ziemlich auf Trab und ich fühle mich manchmal wirklich ausgelaugt. Den Energieschub habe ich deutlich wahrgenommen und konnte endlich Dinge umsetzen, die ich schon lange in Angriff nehmen wollte, phänomenal!“
Margot Z., 33 Jahre, Graz

„Eine so wundervolle Energie, vielen Dank. “
Renate, Wien

„Es ist so schön, endlich nicht mehr abhängig zu sein. Die zwei Sitzungen bei Herrn Bauer waren sehr angenehm und effizient - ich habe keinerlei Bedürfnis mehr zu rauchen. Klare Weiterempfehlung!“
Peter H., 44 Jahre, Wien

„Ich habe so viel ausprobiert (auch nur Hypnose), bin jedoch früher oder später immer rückfällig geworden. Und ich hätte nie gedacht, dass Energetik einen solchen Unterschied machen könnte. In jedem Fall bin ich nun seit knapp drei Jahren Nichtraucher. Ich habe sogar 3 kg abgenommen und auch sonst keinerlei Nebenwirkungen erfahren, außer mehr Zeit und Geld. Danke, danke, danke.“
Heidi K., 57 Jahre, Groß-Enzersdorf

Du möchtest Deine Erfahrung auch gerne mit anderen teilen? Schicke uns diese gerne per E-Mail. Vielen Dank!

33 gute Gründe zu uns zu kommen